Den Bachelor Abschlussarbeiten des vergangen Semesters ist die Untersuchung der Konstruktion von Umgebung und Fotografie gemein. Viele Strukturen und Zusammenhänge lassen sich oft erst durch die Abbildung, das heißt durch die Übersetzung in Bilder erfassen und erkennen. Interessant ist die Wechselbeziehung zwischen Umgebung, den Bildern der Umgebung und wieder zurück, da diese sowohl unsere Wahrnehmung der Bilder beeinflusst als rückwirkend die Umgebung selbst. Wichtige Grundlage hierbei ist die Auseinandersetzung mit fotografisch-gestalterischen, fototheoretischen und fotohistorischen Positionen. So sind unterschiedliche Abschlussarbeiten im Lehrgebiet Fotografie entstanden, zu unterschiedlichen Teilaspekten der Betrachtung von Welt und Gesellschaft.
Back to Top